Download

Lehrerfortbildung und Schulentwicklung

Aufsätze zur Theorie und Praxis der Schulentwicklung und Lehrerfortbildung

Ulrich Steffens: Was ist das Wichtigste beim Lernen? Zentrale Erkenntnisse der Hattie-Studie und Handlungsperspektiven. Die Praesentation zum Vortrag am 3.5.2013 in Mainz.

Laudatio anlässlich der Fachtagung „Kulturen der Lehrerfortbildung“ am 20. November 2009 in der Akademie Dillingen.

Qualitätshandbücher spielen eine wichtige Rolle im modernen Qualitätsmanagement. Das Musterqualitätshandbuch der Lehrerfortbildung wurde von einer internationalen Arbeitsgruppe entwickelt und 2006 als PAS 1064 veröff entlicht. Der Artikel beschreibt die Arbeit an dem Handbuch, die bisherigen Erfahrungen und die Perspektiven unter Bezugnahme auf zahlreiche Bespiele aus dem Handbuch.


Änderungsdatum: 30.08.2013Dateigröße: 166.13 kBDownloads: 1787Dieter Höfer/Ulrich Steffens: Lernprozesse sichtbar machen – John Hatties Forschungsarbeiten zu gutem Unterricht. Welche Relevanz haben sie für Schulen in Deutschland? Wiesbaden 2013 (4 S.)

Neue Herausforderungen wie z.B. die Entwicklung von Schulen mit deutlich heterogener Schülerschaft, die Notwendigkeit Lernprozesse stärker zu individualisieren, die deutlich höheren Anforderungen an Prävention in allen denkbaren Richtungen, die Probleme der Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund und deren Eltern – alle diese Themen und Problemlagen, die dahinter stehen, werfen immer wieder die Frage auf, wie die Lehrkräftefortbildung in den Bundesländern aufgestellt ist.Neue Herausforderungen wie z.B. die Entwicklung von Schulen mit deutlich heterogener Schülerschaft, die Notwendigkeit Lernprozesse stärker zu individualisieren, die deutlich höheren Anforderungen an Prävention in allen denkbaren Richtungen, die Probleme der Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund und deren Eltern – alle diese Themen und Problemlagen, die dahinter stehen, werfen immer wieder die Frage auf, wie die Lehrkräftefortbildung in den Bundesländern aufgestellt ist.

Erfahrung und Professionalisierung:Fortbildung zur Unterstützung von Lehrkräften und SchulenErfahrung und Professionalisierung:Fortbildung zur Unterstützung von Lehrkräften und SchulenoderKann Theorie-geleitete und Praxis-orientierte Lehrerfortbildung marktgängig sein?Vortrag von Dr. Christoph Edelhoff, Grebensteinzur Fachtagung „Lehrerfortbildung zwischen Staat und Markt“ am 16.11.2007 inder Universität Oldenburg

Prof. Dr. Herbert Altrichter, Universität Linz hat auf der Tagung des DVLfB am 20.11.2009 in Dillingen ein Referat über "Veränderungen der Lehrerfortbildungskultur im Kontext von Unterrichtsentwicklung und Schulentwicklung" gehalten. Im folgenden finden Sie die Powerpoint. Der Redetext findet sich als Artikel veröffentlicht in Florian H. Müller: Lehrerinnen und Lehrer lernen: Konzepte und Befunde zur Lehrerfortbildung. Waxmann Verlag 2010 wieder.

Erfahrung und Professionalisierung: Theorie-geleitete und PraxisorientierteErfahrung und Professionalisierung: Theorie-geleitete und Praxisorientierte Lehrerfortbildung. Vortrag aus Anlass der Verleihung der Ehrendoktorwürde der UniversitätGießen am 13. Juli 2004Von Christoph Edelhoff, Grebenstein

Wie kann das Lernen in den Fokus der Weiterentwicklung des Lehrens rücken? Wie gelingt es, dass Fachschaften zu professionellen Lerngemeinschaften werden und gemeinsam Lösungen für die Unterrichtspraxis erarbeiten? Und wie können Weiterbildungsimpulse im Unterricht ankommen? Lesson Study – eine weltweit praktizierte Form der kooperativen Unterrichtsentwicklung – bietet Antworten auf diese aktuellen Herausforderungen für die Weiterentwicklung des Lehrens und Lernens.

 
 
Powered by Phoca Download

DVLfB Wiki

Informationssystem für Lehrerfortbildung

DVLfB Newsletter

Mit dem Newsletter-Abonnement bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Ich stimme zu, dass meine Angaben zwecks Newsletter-Versand dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an dvlfb @ lehrerfortbildung.de widerrufen.